Fotoseite 1

HIER SIND EINIGE PHOTOS ZU DEN IN MEINEN
ERZÄHLUNGEN BESCHRIEBENEN ZEITEN

DIE  STÄTTE  MEINER  GEBURT

Das ist die Schiffbrücke in Flensburg und  das rote Backsteinhaus
(links hinter dem  Heck bzw. hinteren Ende des Schiffes) war früher das Haus der Reederei H. Schuldt,
in dem ich 1925 geboren wurde.

MEINE AUSWANDERUNG (im Januar 1954)  UND BILDER VON 
VIELEN JAHREN IN AUSTRALIEN

LINKS:  Ankunft an Bord der MS Skaubryn in Melbourne

OBEN:  Mit der letzten der alten Dampf-Eisenbahnen auf dem Wege nach
Alice Springs. Unsere Schlafwagen befinden sich hinter den Güterwagen.
Wir benötigten für die etwa 1.700 km fast drei Tage.

Meine damaligen Kollegen. Außer einem, war
der Rest  noch nie in einer Stadt gewesen

Als Bergarbeiter in Mt. Isa (Queensland) und als Rinderhirte
auf der Victoria River Downs Station im Nordterritorium

Das ist der „monatliche" Transport von
Alice Springs bei einer Flußdurchquerung.
Noch schwieriger wird es am anderen Ufer.
Manchmal lag er für Tage fest.

Jetzt fliegen wir wieder (1955).
In Adelaide gewöhnen  Oskar und ich uns an das Fliegen mit
der Tiger Moth. Das ist ein kleiner englischer Doppeldecker,
ein Typ, der im Krieg als Schulflugzeug verwendet wurde.

Ein etwas ungewöhnliches Bild vom
Ayers Rock nach einem Regen

An der tropischen Queenslandküste
(das ist der Nordosten Australiens)

Ingrid vor einem gewaltigen Baobab-Tree (ein Wasser speichernder Baum, ähnlich dem afrikanischen  „Affenbrotbaum„)

Zwei „ROAD TRAINS" mit je 3 Anhängern (und 62 Rädern)

Auf der Sydney Harbour Bridge und Blicke von oben (1965).
Damals war das Opernhaus noch im Entstehen.

Nach einer vielstündigen Kletterpartie waren wir mal
wieder die Einzigen, die von ganz oben auf den
fernen Parkplatz hinabblicken konnten

HIGH NOON (d.h. die Sonne steht senkrecht über uns) in den MacDonnel Ranges bei Alice Springs

Michael, unser Patensohn, mit seiner
Frau Anne und mit Ingrid vor einem Termitenhügel im Nordterritorium

Links, das gewöhnliche Bild eines Flussbetts im Norden Australiens
und daneben ein Bild des River Murrays im Süden.
Größer könnte der Kontrast sicherlich nicht sein - aber beides hat seine eigenen Reize.

Aufenthalte und Reisen in Afrika und Asien

Anläßlich unseres Besuchs in Ägypten durfte natürlich ein Kamelritt zu den Pyramiden nicht fehlen. (1962)

1963  Ankunft vor Kapstadt
und erster Blick auf den Tafelberg

Ende 1964 besuchten wir auch den Krüger National Park

Der nigerianische Nachwuchs stellt sich vor  (1980)

Unterwegs im Osten Nigerias (1980)

In Teheran, Iran (1975)

Ein Besuch im Himalaja-Staat Nepal  (1969)

Ingrid, einmal auf dem Peak in Hong Kong und einmal im
Botanischen Garten in Singapur, der so schön ist, dass wir ihn
bei jedem Aufenthalt dort wieder besuchten.

Das Regierungsviertel in New Delhi, Indien  (1969)

Hier nur eine der vielen Sehenswürdigkeiten in Old Delhi

QUTB MINAR

(ca  80 m hoch, erbaut im 12. und 13. Jahrhundert)

Während unseres Aufenthalts in Agra hatten
wir auch Gelegenheit, uns das berühmte und wunderschöne TAJ MAHAL, das „Indische Grabmal", anzusehen

Zu weiteren Fotos von Aufenthalten in Asien und von unseren Reisen in Amerika